Wichtigkeit

Aus Argumente
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Wichtigkeit ist im wesentlichen unser Maßstab dafür, ob ein Ding für das Erreichen unserer Ziele förderlich oder sogar unabdingbar ist.

Manchmal sind mehrere Wege zum Erreichen eines Zieles möglich, und dann gibt es eine kaufmännische Abwegung, welcher Weg am vorteilhaftesten und preisgünstigsten ist.
Beispiel: eine Maschine oder ein Haus entweder a.) instandsetzen oder aber b.) verschrotten / abreißen und neu kaufen / neu bauen.

Ziele

Die Ziele mehrerer Menschen und Menschengruppen sind teilweise unterschiedlich und teilweise gleich und teilweise dieselben; und zu unterschiedlichen Zeiten teilweise unterschedlich.

Kette

In einer Kette sind alle Glieder gleichwichtig, und eine Kette ist so stark wie ihr schwächstes Glied: eine solche Kette ist in der Schaltungstechnik die UND-Schaltung; zum Beispiel müssen in einer Reihenschaltung alle Schalter geschlossen sein, damit die Lampe leuchtet.

Seelenkunde

Die Wahrnehmung durch die Sinne liefert dem Gehirn viel mehr Muster, als es sinnvollerweise verarbeiten und nutzen kann. Daher ist es bedeutsam, daß wichtige Muster durchgelassen und unwichtige Muster verworfen werden. Zu den wichtigen Mustern zählen:

  • Warnsignale,
  • nützliche Signale,
  • verwunderliche Signale, an denen ich forschen, spielen und lernen kann.

Für dieses Durchlassen und Verwerfen prägte Aldous Huxley den Begriff Pforten der Wahrnehmung, doors of preception. Das sinnvolle Arbeiten dieser Pforten ist sehr wichtig für die Intelligenz.